de | it

Aktuelles

Berufsprüfung 2021 jetzt anmelden

Anmeldefrist 1. März
  01.02.21 

Liebe TrainerInnen

Zwischen dem 18. und 22. Oktober 2021 findet die 3. Durchführung der Berufsprüfung statt. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 1. März.

Wir möchten hiermit nochmals alle TrainerInnen ermutigen, diesen Schritt jetzt zu wagen. Das Niveau, das die SpezialistInnen für angewandte Kinästhetik in den angestrebten Kompetenzen erreichen, ist beeindruckend und der Unterschied zu den bisherigen Abschlüssen der Ausbildung Stufe 1 zeigt sich immer deutlicher. Auch höher qualifizierte TrainerInnen, die die Prüfung bereits absolviert haben, berichten, dass sie dank der Prüfung ihre Kompetenzen nochmals deutlich vertiefen konnten. Diese Qualitätsentwicklung der beruflichen Kompetenzen der Kinaesthetics-TrainerInnen ist ein wichtiger Schritt, um den Beruf im Gesundheits-und Sozialwesen besser zu etablieren und die Berufschancen der TrainerInnen zu verbessern.

Die Übergangsbestimmungen der Prüfungsordnung zur verkürzten Prüfung für TrainerInnen, die ihre Ausbildung Stufe 1 vor dem März 2017 abgeschlossen haben, gilt auch für die Prüfung 2021. Diese TrainerInnen absolvieren nur die Prüfungsteile 2, 3 und 4. Die schriftliche Projektarbeit mit der Präsentation wird ihnen erlassen.

Unter folgendem Link befinden sich alle nötigen Informationen zur Anmeldung und auch der Einstieg zur Online-Anmeldung:

Informationen Anmeldung BP

Es empfiehlt sich, zuerst das Dokument «Wichtige Hinweise zur Anmeldung» zu studieren und alle darin erwähnten Dokumente bereit zu stellen.

Bei Unsicherheiten und Fragen helfen wir gerne weiter.

Kinaesthetics Schweiz bietet den KandidatInnen auf dem Weg zur Prüfung Begleitung und Unterstützung an. Ergänzend zu den bisherigen Ausbildungen können in den Vertiefungsmodulen die Kompetenzen vertieft werden. Ebenso werden wir auch dieses Jahr wieder spezifische Prüfungsvorbereitungstage anbieten und die Möglichkeit geben, unsere Räumlichkeiten für gemeinsame Lerntreffen zu nutzen.



Anmeldung zur Berufsprüfung 2021 und Antrag zur verkürzten Prüfung


  04.12.20 

Die eidgenössische Anerkennung unseres Berufes ist ein bedeutender Schritt, um die Kinästhetik als wichtiges Fachgebiet im Gesundheitswesen zu professionalisieren und zu etablieren. Zudem zeigt die Erfahrung der KandidatInnen der ersten beiden Prüfungen, dass sie mit der Prüfungsvorbereitung ihre Kompetenzen zugunsten ihres beruflichen Alltags nochmals spürbar vertiefen und erweitern konnten.
Da diese Berufsprüfung auch von den Arbeitgeberverbänden im Gesundheitswesen mitgetragen wird, gehen wir davon aus, dass es für die berufliche Zukunft der einzelnen TrainerInnen wichtig ist, sich mit diesem Abschluss zu qualifizieren. Wir möchten deshalb alle TrainerInnen, die bei den ersten beiden Durchführungen noch gezögert haben, dazu ermutigen, sich anzumelden.

Anmeldung: Ab 18. Dezember 2020
Prüfungsdaten: 18 – 22. Oktober 2021

Antrag zur verkürzten Prüfung:
Alle TrainerInnen, die ihre Ausbildung Stufe 1 vor dem 23. März 2017 (vor Inkrafttreten der Prüfungsordnung) abgeschlossen haben, können jetzt den Antrag für eine verkürzte Prüfung stellen und müssen somit den Prüfungsteil 1 nicht mehr absolvieren. Damit die Prüfungskommission planen kann, bitten wir darum, den Antrag so bald wie möglich zu stellen. Das entsprechende Formular befindet sich auf der Website der EPSanté: www.epsante.ch

Für Fragen können Sie uns auch gerne telefonisch kontaktieren.




Erfolgreiche Berufsprüfung SpezialistInnen für angewandte Kinästhetik

Wir gratulieren!
  29.11.20 

24 KandidatInnen haben im Oktober die Berufsprüfung zur SpezialistIn für angewandte Kinästhetik erfolgreich bestanden. Trotz erschwerter Bedingungen in der Vorbereitungszeit infolge Corona konnten sie sich ein fundiertes Know-how im Fachgebiet Kinästhetik aneignen.
Wir gratulieren den KandidatInnen zu ihrem grossen Erfolg und wünschen ihnen viel Freude in der Ausübung ihres Berufes!

Hier geht es zur News von EPSanté

Liste der AbsolventInnen

Die Anmeldung für die Prüfung 2021 wird am 18. Dezember 2020 aufgeschaltet.